AUF- / ABLADE- MÖG­LICH­KEI­TEN – CONTAINER – SCHWEIZ

Je nach Stand­platz des Con­tai­ners, Inhalt, Gewicht, Platz­ver­hält­nis­sen und Anfor­de­rung vor Ort, kom­men unter­schied­li­che Auf- oder Abla­de­me­tho­den zur Anwen­dung.

Des­halb bie­ten wir auch alle mög­li­chen Ab- und Auflade-Optionen an.

ANLIE­FE­RUNG - OHNE ABLAD (= Ablad kun­den­sei­tig)

Ohne Auf­trag zum Ab- oder Auf­lad der Container wer­den die Container in der Regel mit einem LKW-Chassi (ohne Ab- oder Auf­la­de­mög­lich­keit) ange­lie­fert. Der Emp­fän­ger oder Ver­sen­der des Container be- oder ent­lädt den Con­ta­nier dann direkt auf dem Chas­si oder über­nimmt den Ab- oder Auf­lad vom oder auf das Container-Chassi durch selbst orga­ni­sier­te Mit­tel wie einem dafür geeig­ne­ten Stap­ler oder Kran.

Es gilt zu beach­ten, dass 10Fuss und 20Fuss Container über seit­li­che Stap­ler­ta­schen ver­fü­gen, bei 40Fuss Con­tai­nern ist dies nicht immer der Fall.

Vor­teil: 
Es wer­den kei­ne zusätz­li­chen Kos­ten für den Auf- oder Ablad berech­net, falls der Container inner­halb der vor­ge­ge­be­nen Zeit, be- oder ent­la­den bzw. mit eige­nem Stapler/Kran auf- oder abge­la­den wird.

Nach­teil: 
Stap­ler muss für das Gewicht des Con­tai­ners aus­ge­legt sein.
Falls ein sepa­ra­ter Kran bestellt wer­den muss, ist dies oft mit hohen Kos­ten ver­bun­den.

Container StaplerContainer Auflad

SCRA­P­LI­NER - AB-/AUFLAD

Der Scra­p­li­ner stellt den Container zuerst hin­ten auf und fährt dann lang­sam weg.

Durch den Nei­gungs­win­kel von ca. 40° bis ca. 45° muss die Ware dafür jedoch gut im Container gesi­chert sein um ein Ver­rut­schen zu ver­hin­dern.

Mög­li­che Container: 20′ See­con­tai­ner (leer und bela­den)

Vor­teil: prei­wer­te Auf- oder Abla­de­mög­lich­keit
Nach­teil: grös­se­rer Nei­gungs­win­kel

Anfor­de­rung:
- Ebe­ner, fes­ter Unter­grund
- Min. 25m gera­de Stre­cke
- Min. 2.5m Brei­te

LKW MIT LKW-KRAN

Mög­li­che Container: 20′ & 40′ Container > jedoch nur LEER!

Vor­teil:
Preis­wer­ter als mit sepa­ra­tem Kran­auf­lad oder Sei­ten­la­der

Nach­teil: In der Regel nur Ab- & Auf­lad mit LEE­REM Container mög­lich (da eige­ner LKW-Kran für grös­se­re Las­ten nicht aus­reicht)

Anfor­de­rung:
- Container müs­sen leer sein (20′ max. 2.3t & 40′ max. 4t)
- Fes­ter Unter­grund und siche­rer Stand für LkW-Kranstützen
- Ablad nur direkt neben LKW oder mit grös­se­rem Kran (teu­rer) auch hin­ter dem LKW mög­lich

Ablad mit LKW Kran

SEI­TEN­LA­DER - FAHR­ZEUG

Mög­li­che Container: 20′ & 40′ Container

Vor­teil:

- Preis­wer­ter als mit sepa­ra­tem Kran­auf­lad
- Auf­lad mit lee­rem und bela­de­nem Container mög­lich

Nach­teil: Ablad nur fah­rer­sei­tig mög­lich (in Fahrt­rich­tung - lin­ke Sei­te), Con­tai­ner­tür hin­ten am Fahr­zeug

Anfor­de­rung:
- Fes­ter Unter­grund und siche­rer Stand für Con­tai­ner­stüt­zen & LKW
- Eben­erdig (ohne Stei­gung oder Gefäl­le) und befes­tigt
- Ablad nur direkt neben LKW - FAH­RER­SEI­TIG mög­lich
- Aus­rei­chend Ran­gier­raum für 40-to-Sattelzug
- Zugang zum Container ist unge­hin­dert mög­lich
- Län­ge der gera­de Stre­cke = min. 20m-25m
- Brei­te der gesam­ten Stre­cke = min. 6m
- Höhe = min. 6m

SEPA­RA­TER KRAN (durch uns oder Sie selbst orga­ni­siert)

Je nach Anfor­de­rung (z.B. Ab- oder Auf­lad von Container nicht direkt neben LKW mög­lich) kön­nen wir auch einen sepa­ra­ten Kran zur Lade­stel­le sen­den oder Sie beauf­tra­gen selbst ein Kran­un­ter­neh­men in Ihrer Nähe für den Ab- oder Auf­lad des Con­tai­ners auf den LKW.

Mög­li­che Container: 20′ & 40′ Container

Vor­teil:
Fle­xi­bler > wei­te­re Distan­zen

Nach­teil: In der Regel mit hohen Kos­ten ver­bun­den

Anfor­de­rung:
- Fes­ter, trag­fä­hi­ger, ebe­ner Unter­grund und siche­rer Stand für Kran und Fahr­zeug
- Aus­rei­chend Ran­gier­raum für 40-to-Sattelzug & sepa­ra­tem Kran
- Zugang zum Container ist unge­hin­dert mög­lich

Kranablad

HELI­KO­PTER TRANS­PORT

Bei schwer zugäng­li­chen Stand­or­ten kann auch schon mal der Ein­satz eines Heli­ko­pters nötig sein. Ger­ne orga­ni­sie­ren wir auch den Trans­port per Heliko­per für Sie.

Mög­li­che Container: 20′ & evtl. auch 40′ Container

Vor­teil:
schwer zugäng­li­che Stand­or­te erreich­bar

Nach­teil: hohen Kos­ten

Anfor­de­rung:
- Aus­rei­chend Ran­gier­raum für 40-to-Sattelzug
- Zugang zum Container ist unge­hin­dert mög­lich

CON­TAI­NER­TY­PEN

- See­con­tai­ner
- Lager­con­tai­ner

VOLU­MEN

- 10′ Container
- 20′ Container
- 40′ Container
- 45′ Container

SER­VICE

- LKW Kran
- Sepa­ra­ter Kran
- Seitenauf-/Ablad
- Scra­p­li­ner